deutschenglishfrançaise
AA+A++

Kunst auf öffentlichen Flächen in Minfeld 2017

Am Sonntag, den 23. April 2017, um 11 Uhr findet die feierliche  Eröffnung der Ausstellung „Kunst auf öffentlichen Flächen“ auf dem Mundoplatz in Minfeld statt.

In diesem Jahr stellen in Minfeld aus:

Marco Bruckner-Pittenhart , Petra Ditter- Brühl, Dagmar Engels-Eckfeld, Wilm Feldt-Wattenbeck, Barbara Jäger und OMI Riesterer-Karlsruhe, Agatha Kill -Landau, Christine Nicolay-Greimerath/Eifel, Uta Schade-Niederkirchen, Ralf Stöhr-Kandel, Wolfgang Ternis-Flörsheim-Dahlsheim, Roswitha van der Zander-Neustadt, Conny Welcker-Mannheim

Nach der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Manfred Foos gibt Kunsthistorikerin Evelyn Hoffmann einen kurzen Einblick in das Leben und Werk der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler.

Musikalisch umrahmt  wird die Eröffnung von der Jugendkapelle des Musikverein Harmonie Minfeld e.V..

Ein Rundgang zu den Kunstwerken schließt sich  nach den Eröffnungsfeierlichkeiten an.

Die Bevölkerung ist zur Ausstellungseröffnung recht herzlich eingeladen.

Künstlerinnen und Künstler 2017

Marco Bruckner - Frau
Marco Bruckner - Spannungsfeld
Petra Ditter - Objekt
Dagmar Engels - Fahne
Wilm Feldt - Herr Mann from Germany
B.Jäger, O. Riesterer - Der Mantel des heiligen Martin
Agatha Kill - Gartenglück oder die Spur der Schnecken
Christine Nicolay - Liegen und Stehen gelassen
Uta Schade - Sandsteinskulptur
Ralf Stöhr - Freie Wahl
Wolfgang Ternis - Helle Brücken-Dunkle Wege
Roswitha van der Zander - Zwei Frauen
Roswitha van der Zander - Zwei Indianerinnen im Gespräch
Roswitha van der Zander - Frauenbüste
Cony Welcker - Pfeifender Indianer

Skulpturen-Rundweg Minfeld

TIM - Daniel Moriz Lehr

Entdecken Sie "Kunst auf öffentlichen Flächen" im Kunst-und Rosendorf Minfeld.

Tour planen