deutschenglishfrançaise
AA+A++

Ehemaliges protestantisches Pfarrhaus

Fachwerkhaus, erbaut um das Jahr 1750
Pfarrer war damals entweder Friedrich Philipp Lucius, der die Pfarrstelle von 1706 bis 1753 inne hatte oder dessen Sohn Georg Friedrich Lucius, Diakon in Kandel von 1740 bis 1753, anschließend Pfarrer bis 1775. Auf ihn folgte zunächst Pfarrer Johann Friedrich Müller und dann sein Sohn Johann Friedrich Lucius. 1795 kam ein viertes Mitglied der bedeutenden Pfälzer Pfarrersfamilie Lucius nach Kandel. Es war dies Friedrich Samuel Lucius, der bis 1810 im Amt war. Bekannt ist in Kandel auch heute noch Pfarrer Jakob Croneiß, Pfarrrer und Kirchenrat im Ort von 1885 bis 1913. Nach ihm ist im nahen Bienwald ein Weiher benannt, der unmittelbar an der Bahnlinie nach Wörth liegt.

Heute wird das ehemalige Pfarrhaus von der Protestantischen Kirchengemeinde als Kindertagesstätte genutzt.