deutschenglishfrançaise
AA+A++

Freckenfeld

Im „Viehstrich" liegt Freckenfeld umgeben von fruchtbaren Hügeln.

An den sonnigen Südhängen bauten schon die Römer Wein an, römische Handelsrouten führten bis zum Rhein.

Wahrzeichen ist das Dampfnudeltor, dessen Ursprung in die Zeit des 30-jährigen Krieges zurückreicht. Geschichte wird bei heimatkundlichen Führungen im Museum lebendig.

Der dickste Birnbaum der Pfalz steht in der Lindenstraße, dort lädt auch die napoleonische Ruhebank zur Rast ein.

Bewegte Landschaft und schattige Hohlwege machen Lust auf ausgedehnte Wanderungen. Vom höchsten Punkt schweift der Blick über das unberührte Wiesental bis zum Schwarzwald. Wildromantische Natur wartet im Bienwald auf ihre Entdeckung.

Dorfladen in Freckenfeld

Der Dorfladen in Freckenfeld wurde am 10.10. 2015 offiziell eröffnet und sorgt nun für eine wohnortnahe Einkaufsmöglichkeit.

Der Schwerpunkt des Sortimentes liegt auf frischen Lebensmitteln sowie Dingen des täglichen Bedarfs.

Aber auch eine  kleine Auszeit darf man sich gönnen: ein gemütliches Café lädt zu Entspannung und nettem Plausch bei Kaffee und Kuchen ein.

Ein Tipp für Radfahrer:
hier kann man sich mit Proviant für die Weiterreise eindecken oder eine schöne Pause einlegen. Eine Ladestation für E-Bikes bietet kostenlose Auflademöglichkeit!

Öffnungszeiten:
Montag - Samstag 7-12.30 Uhr sowie Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 14.30-18 Uhr
Tel. 06340/9052190

www.dorfladen-freckenfeld.de

 

Heimatmuseum

Wassertretbecken