deutschenglishfrançaise
AA+A++

Kleine Bienwaldtour

Im äußersten Süden der Pfalz, an der Grenze zu Frankreich gelegen, lädt der zauberhafte Bienwald mit seinen leise dahinplätschernden Bächen und den knorrigen alten Eichen zu ausgedehnten Spaziergängen und entdeckungsreichen Wandertouren ein. Auf verschlungenen Pfaden, durch unberührte Auenwälder und blütenreiche Wiesen kommen Wanderer ganz auf ihre Kosten. Doch auch für Naturliebhaber ist der Bienwald ein Geheimtipp. Die einzigartige Artenvielfalt der jahrhundertealten Kulturlandschaft macht den Bienwald zu einem idealen Ort, um sich eine Auszeit vom Alltag zu gönnen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Startpunkt für die kleine Bienwaldtour ist das Naturfreundehaus in Kandel.

Sie folgen dem Naturfreunde-Logo in südlicher Richtung und biegen nach ca. 800m links auf den Waldweg, auf dem Sie bis zum Gestüt Langenberg bleiben. Ab hier führt Sie die Markierung grüner Balken bis zum Gutenbrunnen. Von hier lohnt ein Abstecher (ca. 300m) zum Heilbrunnen und zur Lourdes-Grotte (Schilder vor Ort beachten). Vom Gutenbrunnen folgen Sie dem Weg immer geradeaus nach Norden in Richtung Minfeld. Nach ca. 2 km überqueren Sie die Kreisstraße und wandern dann weiter geradeaus bis nach Minfeld, In dem malerischen Örtchen biegen Sie rechts in die Straße „Am Flachsbach“ ein.

Biegen Sie zuerst links in die Gartenstraße und dann gleich rechts in den „Holderbusch“ ein. Ein unbefestigter Weg führt Sie geradeaus nach Kandel. An der Kreuzung folgen Sie dem Weg nach rechts direkt zurück zum Naturfreundehaus. Dort lädt Sie ein gemütlicher Biergarten zur Rast ein.

Auf dem Weg zum Bahnhof Kandel lohnt sich für Abenteurer und Freunde luftiger Höhen ein Abstecher in den FunForest-Kletterpark. Bei aufregenden Klettertouren durch die schattigen Baumwipfel, auf verschiedenen Parcours, über schmale Wackelbrücken und Seilrutschen lässt der belebende Duft des Bienwaldes all Ihre Sinne erwachen!

Streckeninfo:

Länge: ca. 17 km
Start/Ziel:   Naturfreundehaus Kandel
ÖPNV: Bahnhof Kandel ca. 2,5 km


zum Tourenplaner / zurück zur Übersicht